Willkommen ...

Sie sind hier richtig bei der von
Dr. Brigitte Klemme und
Dr. Dirk Holterman
gegründeten Gundermannschule. Aber:

Seit 2010 bietet eine nicht mit uns kooperierende Einrichtung unter der Verwendung des Begriffs "Gundermannschule" im Internet Leistungen an. Dadurch kommt es immer wieder zu bedauerlichen Verwechselungen.

Leider sind auch wir nicht von personellen Streitigkeiten nach dem Tod meiner Mitgründerin Frau Dr. Brigitte Klemme im April 2010 verschont geblieben - gute Arbeit weckt schon mal Begehrlichkeiten. Und so haben wir eine schwierige Zeit hinter uns.

-

Seit 2002 bietet die von Dr. Brigitte Klemme und Dr. Dirk Holterman gegründete Gundermannschule - und seit 2004 auf dieser Internetseite (www.gundermannschule.de) - den Qualifizierungslehrgang "Kräuterpädagoge" und seit September 2010 über die GUNDERMANN-AKADEMIE den qualitativ erweiterten Zertifizierungslehrgang "Kräuterpädagogik - BNE®" an. Diese unsere Gundermannschule ist u.a. durch die Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW (nua) wissenschaftlich anerkannt. Für dieses inhaltliche Angebot zeichne ich, Dr. rer. nat. Dirk Holterman, seit 2002 mit verantwortlich.

-

Unmittelbar nach dem Tod meiner Mit-Gründerin der Gundermannschule, Mit-Autorin unserer Bücher "Delikatessen am Wegesrand", Mit-Urheberin des Qualifizierungskurses "Kräuterpädagogik" und wissenschaftlichen Kollegin Dr. Brigitte Klemme im April 2010 trat eine Einrichtung mit fast gleichem Namen, die Gundermann-Naturerlebnisschule e.K (e.K. = eingetragener Kaufmann) des Herrn Roland Siegert aus Meerbusch, erstmals öffentlich in Erscheinung. Sie verwendet ebenfalls den Begriff "Gundermannschule" im Internet. Herr Siegert ist Ehemann unserer ehemaligen Sekretärin Beatrix Rau-Siegert, zusammen versuchen sie mit unserem Know-How eigene Geschäfte zu machen.

Weder Frau Beatrix Rau-Siegert noch Herr Roland Siegert oder sonst eine andere Person waren in irgendeiner Weise an der Gründung der Gundermannschule und/oder der Entwicklung, Konzeption und Gestaltung der Lehrinhalte "Qualifizierung zum Kräuterpädagogen" beteiligt.

-

Die Lehrgangsleitung lag von Anfang an allein in den Händen der Biologen, Frau Dr. Brigitte Klemme und Herrn Dr. Dirk Holterman.

-

Alle Schüler der Gundermannschule zwischen 2002 und 2010 haben ihre Prüfung allein bei Dr. Klemme / Dr. Holterman abgelegt. Der Anspruch, diese Schüler hätten irgendetwas mit der GUNERMANN-Naturerlebnisschule e.k. und einem Herrn Roland Siegert zu tun, ist völlig aus der Luft gegriffen.

-

Alle Schüler der GUNDERMANN-AKADEMIE / Gundermannschule ab 2010 wurden allein von Dr. Dirk Holterman geprüft.

Ich, Dr. rer. nat. Dirk Holterman, Mit-Gründer der Gundermannschule, Mit-Urheber des Qualifizierungskurses "Kräuterpädagogik", Besitzer und Betreiber dieser Internetseite www.gundermannschule.de distanziere mich hiermit klar von der Gundermann-Naturerlebnisschule e.K. und ihrem praktizierten Geschäftsgebaren und bin für deren Aktivitäten und die anderer Personen, die in ihrem Auftrag handeln, nicht verantwortlich.
Wachtberg, den 8.11.2010
Dr. Dirk Holterman

********************************************************************************

Unser Weiterbildungsangebot "Kräuterpädagogik" findet immer mehr Nachahmer - es ist heute chic sich als "Kräuterexperte" auszugeben. Und so gibt es inzwischen ein paar "Trittbrettfahrer", die mit unseren Ideen versuchen eigene Geschäfte zu machen.
Für Außenstehende ist es nicht immer leicht, die Unterschiede auch sofort zu erkennen, besonders dann, wenn durch Abschreiben und Abkupfern bewusst versucht wird, eine Ähnlichkeit mit den Angeboten und Internetseiten der GUNDERMANN-AKADEMIE zu erzeugen.

Wenn Sie unsicher sind:


 

Achten Sie auf Transparenz, Qualität und Qualifikationen. So mancher "Kräuterexperte" enttarnt sich auf gezieltes Nachfragen selber.

Lassen Sie sich nicht am Telefon "überrumpeln".


 

Befragen Sie immer mehrere Schüler und erfolgreiche Kräuterpädagogen. Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten über Angebote oder über Facebook.


 

Unsere Lehrkräfte müssen sich nicht hinter irgendwelchen "Experten" verstecken, Sie können sie auch bei ihren eigenen Veranstaltungen erleben: Lehrkräfte der Gundermann-Akademie


 

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei unseren Lehrgängen mit einem Schnuppertag ein eigenes Bild machen zu können.


 

Schauen Sie sich unsere Seminarorte an, damit Sie wissen: hier sitzen Sie mit maximal 20 TeilnehmerInnen nicht in überfüllten Räumen wie die Ölsardinen.


 
 
 
 
 
 

Achten Sie aber besonders auf versteckte Kosten.
Während die Qualifikation zur Kräuterpädagogin-BNE bei uns insgesamt 2350.- €uro kostet (inkl. über 110 Seiten umfassende ausgedruckte, farbiger Akademieunterlagen, Bestimmungsbuch (Rothmaler, Band 3 - Atlas), Prüfungsgebühr, Zertifikat, Lebensmittelkosten für das jeweils am 2. Kurstag gemeinsam zu erstellende "Un-Kräuter-Menu", Getränke und Lehrmaterial), sollen Sie für manche nachgeahmten Kurse mehr als 3000.- €uro zahlen, ohne dass Sie immer gleich erkennen können, daß Sie für jeden Tag auch noch Getränke und Essen, Gläser, Bücher und für den Ausdruck der Seminarunterlagen extra zahlen müssen).


 

Warum also sollen Sie einen nachgeahmten Kräuterkurs besuchen, wenn Sie bei der Gundermann-Akademie den "Vater" der Kräuterpädagogik als Original erleben können?


 

Lassen Sie sich Versprechungen schriftlich geben - damit Sie nachher nicht, wie viele andere inzwischen, unnötig enttäuscht sind.

Egal was Ihnen Andere erzählen:

Alle Kräuterpädagogen unserer Gundermannschule, die mit vielen bayerischen Landwirt- schaftsämtern und Naturschutz-Organisationen zusammen gearbeitet hat, sind einzig und allein von Dr. Brigitte Klemme und Dr. Dirk Holterman qualifiziert worden, denn der Lehrgang wie auch die Weiterentwicklung der Kräuterpädagogik lag allein in ihren verantwortlichen Händen.

Also, seien Sie kritisch. Bei der GUNDERMANN-AKADEMIE, die von den Vereinten Nationen für ihr Projekt "Natur schmeckt" als "UN-Partner für biologische Vielfalt" ausgezeichnet wurde, dürfen Sie für Ihr Geld auch eine gute und fundierte Leistung erwarten, die Sie in die Lage versetzt, später ebenfalls "gut" und überzeugend zu sein. Moderne Kräuterpädagogik will gelebt sein - die ewig gestrigen Geschichten dagegen können Sie sich woanders erzählen lassen.

Zur heutigen Kräuterpädagogik-BNE gehören Exkursionen genauso zu einem guten Kräuterwissen wie das Kochen und Verarbeiten der von Ihnen gesammelten Wild-Kräuter. Ohne eigene praktische Kenntnisse und fundierte Erfahrungen, ohne eine gute Artenkenntnis werden Sie später Ihre Gäste kaum überzeugen können.

Gundermannschule, Gundermann-Akademie, Kräuterpädagoge, Kräuterpädagogik-BNE, Un-Kräuter, Unkraut

 

Zum Forum bitte Logo anklicken

Zur Auszeichnung

Die Gundermann-Akademie ist
Mitglied des Wirtschaftsrates der Deutschen Umweltstiftung

mehr

Die GUNDERMANN-AKADEMIE stellt ihre neuen Flyer vor:
"Kräuterpädagogik - BNE"
"GUNDERMANN-AKADEMIE"
Sie lassen sich hier als pdf-Datei ausdrucken.

Ein Überblick über unsere Weiterbildungsangebote:

Kräuterpädagogik-BNE
4-Jahres-Kräuter-Zeiten -
Delikatessen am Wegesrand
Grüne Hausapotheke
mit Ursel Bühring
"Blümchenpflücken"
mit Dr.Dirk Holterman

UN-Dekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung 2005 - 2014
Zur Internetseite hier anklicken

UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 - 2020

Trauer um
Dr.Brigitte Klemme

mehr ...

Neue Qualifizierungskurse zum "Zertifizierten Kräuterpädagogen":
www.gundermann-akademie.com

Truncatellina cylindrica Copyright © 2002-2018 by
GUNDERMANN-AKADEMIE (Gundermannschule)
Alle Rechte vorbehalten.

    ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche